Als das "lebendige Museum in Ulm" legen wir großen Wert auf die Entwicklung neuer Vermittlungsansätze. Die Ausstellungen ermöglichen vielfältige Begegnungen mit originalen Naturphänomenen. Das pädagogische Konzept des Naturkundlichen Bildungszentrums geht von einer emotionalen Naturerfahrung aus, die sensibel macht für die Bedürfnisse von Mitgeschöpfen und den Weg bereitet für einen fundierten Erkenntnisgewinn. Dieses achtende und liebende Naturverständnis, in das nicht nur Tiere und Pflanzen, sondern auch unsere Mitmenschen einbezogen sind, kann ein entscheidender Beitrag für ein ökologisches Wirtschaftssystem der Zukunft werden.

zurück